Unsere Schule

Die Grund- und Realschule der FES Esslingen bestehen aus den Klassen 1 bis 4 und 5 bis 10. Unsere Schule ist staatlich anerkannt und orientiert sich an den staatlichen Bildungsplänen. Wir sind Mitglied im VEBS und im ESW BW.



Mehr ...

FES KITA Kleine Reben (in Gründung)

Kleine Reben ist eine christliche Kindertagesstätte der FES Esslingen e.V.



Mehr ...

Konzept

Grundlage unserer Arbeit ist die Überzeugung, dass
jeder Mensch - unabhängig von seinen Schwächen und Stärken - von Gott gewollt, geliebt und wertvoll ist.



Mehr ...

Geschichte der FES

Im November 2007 trafen sich sieben motivierte Menschen zur Gründungssitzung des Schulvereins Freie Evangelische Schule Esslingen e.V.



Mehr ...

Meinungen

Hohe Zufriedenheit mit Evangelischen Schulen während der Krise

Evangelisches Schulwerk schafft mit Umfrage eine Grundlage zur Weiterentwicklung der Digitalisierung im Bildungswesen. Hier lesen Sie den ganzen Artikel.

Elternmeinungen zum Umgang der FES mit der "Coronakrise"

Liebe Lehrerinnen der Klasse 4,
wir möchten uns sowohl für das Antworten vieler (teilweise nerviger) Fragen als auch für das schnelle Korrigieren bzw. Bearbeiten von Aufgaben der Schüler recht herzlich bedanken. Ein super Engagement und liebevolles Arbeiten der pädagogischen Fachkräfte in dieser schweren Pandemie-Zeit haben wir dies zu verdanken. Der Wochenplan steht schon am Wochenende online zu Verfügung. Die Eltern können in aller Ruhe alles ausdrucken und die Kinder starten so entspannt den Montag Morgen. Das ist natürlich für beide Seiten eine Erleichterung. Herzlichen Dank auch für das digitale Vorbereiten der Schulaufgaben sowie die links, Bastelideen, Songs usw., die den Kindern zu Hause die lange Weile reduzieren. Dahinter verbirgt sich viel Mühe und Kraft, die in die Schüler investiert wird!
- Mutter einer Grundschulschülerin -

"Mein Sohn ist in der zweiten Klasse und ich als berufstätige Mutter - ohne Homeoffice-Möglichkeit - war in den vergangenen Wochen sehr dankbar über die FES. Ich spreche hier von klar strukturierten Aufgaben und Erklärungen, passenden Video-Anregungen zu neuen Lerninhalten, das vorwiegende Arbeiten mit den Büchern und Heften, ergänzt durch einige sinnvolle Arbeitsblätter, vorhandene Lösungen zu den Aufgaben fürs schnelle Korrigieren, und sogar die Möglichkeit für die Kids, einen virtuellen Austausch am Montagmorgen zu haben: eine großartige Leistung! Ermutigend und für meinen Sohn einfach toll waren auch die täglichen Mailgrüße der Klassenlehrerin, die stets so verständnisvoll und motivierend geschrieben waren. Es wurde sogar die Möglichkeit geschaffen, die Arbeitsblätter im "Wochenpaket" im Schulbüro abholen zu können. Wie toll ist das denn! Auch bei den wenigen Fragen, die ab und zu mal auftauchten: stets wurde mir schnell und kompetent geholfen. Nun, wo die Schule nach den Pfingstferien wieder beginnt, bin ich überrascht über den Stundenplan, der mir bereits heute vorliegt: mein Sohn wird jede Woche an zwei fixen Tagen zur Schule gehen, und zwar einen ganzen Morgen lang. Kein stündchenweiser Unterricht, wie ich das von anderen Grundschulen gehört habe. Hier hat man wirklich mitgedacht: an die Schüler, an deren Schulwege und nicht zuletzt an die berufstätigen Eltern. Die Planung, an den Freitagen jeweils intensiv mit einer Gruppe von Schülern zu arbeiten, die durch das Homeschooling vielleicht mit Nachteilen kämpfen mussten und wo Deutsch- und Mathe-Themen nochmals erklärt werden können, gibt allen Kids wieder die Chance, in den - hoffentlich bald kommenden - normalen Schulalltag zurückzufinden. In dieser Corona-Krise zeigt sich einmal mehr, dass die FES als christliche Bekennnisschule auch organisatorisch eine Top-Schule ist! - Mutter eines Schülers aus Klasse 2 -

"Liebe Lehrerinnen,
ich weiß nicht, wie viele Stellvertreterküsse oder Stellvertretungumarmungen ich heute von meiner Tochter bekommen habe. Es waren auf jeden Fall unzählige. Die galten nämlich eigentlich Ihnen! Jetzt bin schon ich von Ihrem Engagement schwer begeistert. M. hat heute mehrfach gesagt: "Ich habe die besten Lehrerinnen auf der Welt!" Ja, das hat sie. Und ich möchte mich an dieser Stelle SEHR für Ihr Engagement, Ihre Empathie und Ihre Vorgehensweise bedanken!" - Mutter einer Grundschulschülerin -

"Wahnsinn. In so einer schwierigen Situation auch noch den Ganzen Stoff spannend zu gestalten. Mit You-Tube-Videos, persönlichen Nachrichten, Videokonferenzen und Vorlesestunde. Großen Respekt. Und großen Dank dafür. Sie sind einfach spitze!" - Mutter einer Grundschulschülerin -

"Liebe Lehrerinnen der Klasse 4,
wir möchten uns für Engagement, die Struktur und für wirklich alles, was Sie machen, bedanken. Man hat Unterstützung, und vor allem sieht man, dass sie ihr Bestes geben, um die Kinder (und auch die Eltern) in dieser schwierige Zeit zu begleiten!  Es gelingt Ihnen, die Kinder  zu motivieren u.a. mit Emails,  Sprachnachrichten, Erklärvideos, Anrufe und Videokonferenzen.  Es ist so wichtig dieses Gefühl von Zusammenhalt  zu haben. Das ist Ihnen immer gelungen!  Auch die Methode, Materialen, Lösungen, alles wirklich top strukturiert und gemacht!  Wir sind von Herzen dankbar!" - Mutter eines Grundschulkindes -

"Liebe Lehrerinnen, liebe Lehrer der Klasse 9,
das ist wirklich prima, dass Sie das so schnell und so gut organisiert haben, dass auch die 9er in den relevanten Fächern die digitale Schule besuchen dürfen!" - Mutter eines Schülers aus Klasse 9 -

Voranmeldung für einen Schulplatz

News

Einblicke

Links. Rechtliches.



Adresse

  • FES Esslingen
  • Obertürkheimer Str. 62
  • 73733 Esslingen

Kontakt

  • Tel: +49.(0)711.16036360
  • Fax: +49.(0)711.16030999
  • Mail: info@fes-esslingen.de

Öffnungszeiten Schulbüro

  • Montag bis Freitag
  • 7.45 - 13.15 Uhr

Bankverbindung

  • FES Esslingen e.V.
  • Volksbank Mittlerer Neckar eG
  • IBAN: DE59612901200220220000
  • BIC: GENODES1NUE